Grießknödel mit Feta und Pestosauce

Oma´s Grießknödel – neu erfunden. (Werbung enthalten)
Wir haben das traditionelle Rezept mit griechischem Feta und italienischem Pesto kombiniert und sind von dem Ergebnis begeistert. Die eher milde Grießmasse harmoniert super mit den intensiveren mediterranen Zutaten. Da nimmt man sich schon einmal gern noch ein Knöderl.😋

Das ist drin:

120g Grieß
250ml Milch
1 EL Butter
Kräutersalz
4 Eier
100g Feta
200g Mischbrot

So wird´s gemacht:

Koche die Milch gemeinsam mit der Butter und dem Kräutersalz auf. Rühre den Grieß ein, koche alles gemeinsam erneut auf und lasse die Masse dann abkühlen.

Schneide den Feta und das Brot in Würfel. Röste die Brotwürfel mit etwas Butter in einer Pfanne an.

Verknete die Grießmasse, den Feta, die Brotwürfel und die Eier und forme daraus Knödel.

Lege die Knödel in einen großen Topf mit gesalzenem Wasser. Koche das Wasser einmal auf und lasse die Knödel anschließend 10 Minuten darin ziehen.

 

So geht die Sauce:

250g Quimiq Saucenbasis
Kräutersalz
Pfeffer
1 EL Tomatenmark
2 EL rotes Pestogewürz, mit etwas Wasser vermischt
oder 2 EL rotes Pesto

Vermische alle Zutaten und koche sie gemeinsam auf.

Hinweis:
Wir verwenden gerne das Walnuss-Bruschetta Gewürz* aus dem Gewürzwerk am Viktualienmarkt für das Pesto.

img_4271

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s