Ampelessen: Polenta gelb-grün-rot

Bunt und gesund. Gelb – die cremige Polenta mit Feta und Kräutern. Grün – das frische Gemüse. Rot – die Paradeiser.🚦
Diese Gericht kann in vielerlei Hinsicht punkten. Es ist gesund, die Zubereitung dauert keine halbe Stunde, der Gaumen freut sich und auch ästhetisch kann es punkten. Immerhin darf man nicht vergessen, dass ja bekanntlich auch das Auge mitisst.


Das brauchst du:

Für die Polenta:
250 ml Wasser
160g Polenta
120g Feta mit Kräutern
oder 120g Feta natur + 5g italienische Kräuter
1 TL Salz

Für das Gemüse:
2 EL Öl
3 Knoblauchzehen
1 kleine Zucchini
100g Salatblätter (Vogerlsalat, Spinat, …)
100g Cocktailtomaten


So schnell geht’s:

POLENTA:
Koche das Wasser in einem Topf auf und lasse die Polenta einrieseln. Köchle sie für ca. 10 Minuten bei reduzierter Hitze weiter und rühre dabei ständig um, damit nichts anbrennt.

Schneide den Feta klein und mische ihn gemeinsam mit dem Salz (und ggf. den Kräutern) unter die Polenta. Rühre für weitere 5 Minuten um.

GEMÜSE:
Erhitze das Öl in einer Pfanne und röste den Knoblauch darin.

Schneide die Zucchini in Scheiben und halbiere diese. Gib sie dann in die Pfanne dazu und brate sie an.

Reduziere die Hitze, füge die Salatblätter hinzu und lasse sie zusammenfallen.

Zum Schluss kommen die Tomaten dazu. Sobald diese warm sind, ist das Gericht fertig.


Tipp:

Serviere die Polenta gemeinsam mit dem Gemüse in einem tiefen Teller oder einer Schüssel.
Du kannst nachträglich gerne noch ein Topping wie zum Beispiel Tomatensauce oder Pesto hinzufügen, ganz nach Belieben.

img_4325

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s